RE/MAX in Bad Tölz
/

mit dem Extra-Service

 

Für Quereinsteiger

Niemand kommt als  Immobilienmakler auf die Welt, aber diesen Beruf kann man sehr gut  lernen.              

       

Welche Eigenschaften müssen Sie als Quereinsteiger mitbringen?

Da wir über einen Vertriebsberuf sprechen, zählen zuvorderst die   „weichen“ Faktoren: Sie sollten gut mit anderen Menschen umgehen können und kommunikativ sein. Ihre Familie und Ihr Freundeskreis sollte Sie als  sympathisch, angenehm und idealerweise sogar als charmant wahrnehmen.  Sie sollten gut zuhören und sich auf andere Menschen einstellen können.  Ein gepflegtes Äußeres ist selbstverständlich. Weiter sind Sie ein  guter Zeitmanager, bereit sich zu engagieren und denken wie ein  Unternehmer. Jetzt wird es anstrengend: Entgegen der landläufigen  Meinung müssen Sie als Immobilienmakler fleissig sein, zuverlässig und  diszipliniert. Bringen Sie die genannten Voraussetzungen mit, dann haben Sie eine  gute Basis um als Immobilienmakler erfolgreich zu werden. Darauf können  Sie aufbauen.

Wie viel Fachwissen braucht man?

Ganz klar, ohne Fachwissen geht es nicht. Als Makler müssen Sie  wissen, wie ein Grundbuch aufgebaut ist, welche Rechtsnormen in  Deutschland zur Anwendung kommen, Sie müssen Kenntnisse des Makler- und  Vertragsrechtes haben und vieles mehr. Es gibt einige bekannte  Institute, bei denen Sie die Theorie im Laufe von einigen Monaten bis  einigen Jahren erwerben können. Als Quereinsteiger werden Sie aber meist  schon eine Ausbildung und Berufserfahrung haben, keine 20 Jahre mehr  alt sein und möglichst schnell in den Beruf wollen. Also empfiehlt sich  dieser Weg zunächst nicht. Wir haben sowieso die Erfahrung gemacht, dass umfangreiches  Wissen alleine keinen Maklererfolg garantiert. Denn es sind die  anderen, oben genannten, Faktoren die den Makler und die Maklerin  erfolgreich machen.

Aus diesem Grunde und weil wir auf Quereinsteiger spezialisiert sind,  hat RE/MAX eine konzentrierte und praxisnahe Ausbildung ohne Ballast  entwickelt. Am Anfang durchlaufen Sie bei uns 6 Wochen Ausbildung. In  dieser Zeit bekommen Sie vor allem das  „Konzentrat“ aus 40 Jahren  weltweitem Immobilien Erfolg vermittelt. Also wie man eine Immobilie zum  Verkauf oder zur Vermietung anvertraut bekommt und was man alles tun  muss um die Immobilie wieder zu verkaufen. Darum geht es im Kern, um  nichts anderes. Natürlich lernen Sie alles andere nötige auch bei uns,  z.B. im 3 tägigen Bewertungsworkshop oder in den Seminarbausteinen Recht  I – IV (hier finden sie mehr informationen). Nach unserer Ausbildung sind Sie also in der Lage eine Immobilie   richtig zu bewerten und all die nötigen Dinge zu tun. Daher beginnen Sie   auch direkt nach Ihrer Prüfung zum Fachmakler (RE/MAX) praktisch zu   arbeiten. Klar ist aber auch, dass das Lernen nie aufhört. Sie lernen   immer weiter, von mir, den Kollegen, in weiteren Seminaren.

Für Makler

Eigentlich üben wir alle denselben Beruf aus und trotzdem ist  man als Immobilienmakler bei RE/MAX in weiten Teilen anders unterwegs.   

Wo liegen die Unterschiede?

  • Wir sind echte selbständige Makler
  • Wir haben keinen Chef
  • Wir haben freie Zeiteinteilung
  • Wir entscheiden an welchen Kunden oder Objekten wir arbeiten
  • Wir entscheiden wo und wie wir Werbung machen usw.
  • Wir haben ein legendäres Provisionssystem – nirgends können Sie
    soviel Geld verdienen wie bei uns
  • Wir gehen fair miteinander um
  • uvm.

Haben Sie bemerkt, dass so gut wie kein Maklerunternehmen den Namen   seiner Makler preisgibt, sei es auf Schildern oder auf der Homepage.   Warum ist das so? Hat man Sorge, die Makler könnten abgeworben werden?   Oder gibt es zu viel Fluktuation? Wie auch immer, in unserem Büro gilt: „Brand yourself“

Frauen als Makler

Frauen kommunizieren nicht nur offener, sondern sind auch die  besseren Beobachter, zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen  belegen das.

  
Da es in einer Kauf- oder Verkaufstransaktion immer um Zuhören  und Verstehen geht, haben Frauen sehr gute Voraussetzungen. Wie schon an   anderer Stelle erwähnt geht es im Immobilienverkauf überwiegend um   Emotionen. Wer das versteht und bewusst oder unbewusst richtig nutzen   kann, ist als Makler für Käufer und Verkäufer ein Gewinn. Aus unserer   eigenen Erfahrung können wir darüber hinaus berichten, dass Frauen im   Maklerberuf nicht nur zahlreich vertreten, sondern auch sehr erfolgreich   sind.  

So sind zum Beispiel von den weltweit etwa 80.000 RE/MAX Maklern 60% Frauen.